Sklaverei für alle?

Michael Klonovsky  –  5. September 2017

„Wie so oft stellt ein alter weißer Mann die richtigen Fragen.

„Als die Muslime ihr Weltreich eroberten, errichteten sie die größte und langlebigste Sklaverei der Weltgeschichte“, schreibt der Historiker Egon Flaig, Ordinarius für Alte Geschichte an der Universität Rostock, in seinem Buch „Weltgeschichte der Sklaverei“ (C. H. Beck, 2011, hier).

Die muslimische Sklaverei sei aber seit dem 19. Jahrhundert beschönigt – man denke an die Haremsschwiemelei in der europäischen Kunst – und inzwischen nahezu zum Tabu erhoben worden.“ (…)

https://www.michael-klonovsky.de/acta-diurna/item/641-5-september-2017

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.