Zum Stand der Meinungsfreiheit

Hannover: Kongress „Männerleben“ lädt Ulrich Kutschera aus

Die homophoben Tiraden des Kasseler Evolutionsbiologen waren zu viel: Nach Kritik des SPD-Regionspräsidenten hat der Kongress „Männerleben“ Ulrich Kutschera von der Rednerliste gestrichen.

http://www.queer.de/detail.php?article_id=29778

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.