Allgemein

Friedensnobelpreis

Veröffentlicht
an die Organisation zur Abschaffung von Atomwaffen
Die Organisation zur Abschaffung von Atomwaffen (ICAN) erhält den Friedensnobelpreis.
Das wurde soeben in Oslo bekannt gegeben.
Stefan Reis Schweizer und Ann-Dorit Boy

https://www.nzz.ch/international/trump-putin-und-erdogan-fuer-den-friedensnobelpreis-auch-sie-stehen-auf-der-liste-der-nominierten-ld.1320438

Kommentar GB:

Wünschen kann man sich bekanntlich alles überhaupt Vorstellbare. Aber da das Wissen um die Kernphysik und ihre Anwendungsmöglichkeiten nun einmal in der Welt ist, läßt es sich auch nicht rückgängig machen. Günter Anders hat das bereits in den 50er ahren in seinen Büchern dargelegt (s. u.).

Was hier bepreist wurde, das mag wie vieles andere zwar gut gemeint und prinzipiell tatsächlich anstrebenswert sein, realistisch ist es wohl leider nicht.

Immerhin ist wenigstens nicht eine der folgenden Personen ausgezeichnet worden:

„Kandidaten waren auch die Präsidenten von Amerika, Russland und der Türkei, Donald Trump, Wladimir Putin und Recep Tayyip Erdogan.“

Das ist immerhin etwas.

Literatur:

Günter Anders: Die Antiquiertheit des Menschen, 2 Bde.:

https://www.amazon.de/Die-Antiquiertheit-Menschen-Bd-industriellen/dp/3406476449

https://www.amazon.de/Die-Antiquiertheit-Menschen-Band-industriellen/dp/3406476457