Kataloniens Ministerpräsident Puigdemont gerät in die Defensive

In grosser Zahl verlassen Firmen Katalonien.
An Kundgebungen appellieren die Menschen an die Einheit Spaniens und rufen nach dem Dialog zwischen Madrid und Barcelona.
Ute Müller, Madrid 8.10.2017

Kataloniens Ministerpräsident Puigdemont gerät in die Defensive

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.