Offene Grenzen sind nicht die Lösung für die humanitären Skandale des 21. Jahrhunderts

Veröffentlicht: 19/10/2017

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.