Rußland

Russland: Homo-„Propaganda“ bald Straftat?

Ein Verantwortlicher des Innenministeriums forderte bei einer Parlamentsanhörung, das Vorgehen gegen „Propaganda für Pädophilie und Homosexualität“ zu verschärfen.

http://www.queer.de/detail.php?article_id=29933

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.