Abschied vom binären Geschlechtsmodell

10. November 2017
200 Jahre Rechts- und Wissenschaftsgeschichte auf den Kopf gestellt

https://www.heise.de/tp/features/Abschied-vom-binaeren-Geschlechtsmodell-3886869.html

http://www.badische-zeitung.de/suedwest-1/die-groesste-revolution–144891976.html

http://www.dw.com/de/kommentar-intersexualit%C3%A4t-danke-f%C3%BCr-die-vielfalt/a-41334908

https://www.tichyseinblick.de/feuilleton/glosse/das-dritte-geschlecht/

http://www.freiewelt.net/blog/bundesverfassungsgericht-erfindet-drittes-geschlecht-10072681/

Kommentar GB:

Es gibt bekanntlich ganz, ganz viele Geschlechter,

nämlich genau zwei.

Ein Turner-Syndrom ist bekanntlich nur eine von mehreren Anomalien,

und keineswegs ein „drittes“ Geschlecht.

Störungen der männlichen oder weiblichen Identität in somatischer oder psychischer oder verhaltensmäßiger Hinsicht konstituieren kein weiteres Geschlecht.

 

 

 

 

 

 

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.