Das Ende des „Islamischen Staats“: Und was nun?

Gudrun Harrer    –    10. November 2017

Der IS verschwindet – aber die politischen Probleme der Region bleiben –

http://derstandard.at/2000067607289/Das-Ende-des-Islamischen-Staats-Und-was-nun

Kommnentar GB.

Ein Schlüsselsatz dieses Artikels lautet:

„Der Islam, den die Terrormiliz im Namen trägt, ist in seiner größten Krise, was viele seiner Funktionäre nicht wahrhaben wollen. Die Abgrenzung des „guten“ Islam vom „missverstandenen“ Islam und „Das ist nicht Islam“ funktioniert nicht mehr.“

Was ist der Islam?

 

 

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.