„Islamischer Staat“

Massengräber mit 400 Opfern im Irak entdeckt

Das irakische Militär hat im Norden des Landes erneut Massengräber gefunden. Die mindestens 400 Getöten sind mutmaßliche Opfer der Terrormiliz Islamischer Staat.

http://www.zeit.de/gesellschaft/2017-11/irak-massengraeber-mit-400-opfern-im-norden-gefunden

http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/offenbar-massengrab-des-is-im-irak-entdeckt-15288664.html

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.