Medienspiegel

Ist Abtreibung etwas Gutes?

11 November 2017

Ökonom Jeffrey Sachs attackiert Lebensschützer: ‚Sie sind widerlich!’
John-Henry Westen hatte Sachs als ‚abtreibungsbefürwortenden Globalisierer’ bezeichnet. Das war dem Wirtschaftswissenschaftler zu viel, bei einer Konferenz im Vatikan kam es zu der Konfrontation. (…) Jeffrey Sachs war eine der maßgeblichen Kräfte hinter der Verabschiedung der „Ziele für nachhaltige Entwicklung“ (Sustainable Development Goals, SDG) der Vereinten Nationen.“ (…)

Literatur
Jeffrey Sachs: „Commonwealth: Economics for a Crowded Planet“ (2008)

08 November 2017

Anmerkungen zur Pest der Abtreibung in der heutigen Welt
Die Realität ist: Kinder dürfen bis knapp vor ihrer Geburt getötet werden, mindestens dann, wenn sie aller Wahrscheinlichkeit nach behindert sein werden.
kath.net-Klartext von Bischof Andreas Laun

http://kath.net/news/61559