Medienspiegel

Katalonien

Dr. Gudrun Eussner  –  30. Oktober 2017

Katalonien. Eine Unabhängigkeitserklärung gibt es nicht!

http://eussner.blogspot.de/2017/10/katalonien-eine-unabhangigkeitserklarun.html

und

https://www.nzz.ch/meinung/kommentare/katalonien-dicke-luegen-und-duenne-wahrheiten-ld.1328174

Ein ungeheurer Skandal
Anklage Der spanische Staat ist im Unrecht und schadet der Demokratie,
sagt der [ehemalige, GB] Präsident Kataloniens Carles Puigdemont | Ausgabe 45/2017

Kommentar Dr. Gudrun Eussner:

Carles Puigdemont drohen 30 Jahre Haft. Das gibt es sonst nur bei Mord oder Terrorismus.
„Das ist Terrorismus, was die da abgezogen haben: Rebellion, Aufruhr und Veruntreuung öffentlicher Gelder! Das illegale Referendum hat 6,2 Millionen Euro gekostet. Dann haben sie 700 000 katalanische Reisepässe gedruckt, öffenliche Gelder zur Förderung des Separatismus zweckentfremdet.
Und noch dazu hat Putxi da vor allem Geschäfte für Artur Mas, den Jordi Pujol-Clan und für sich selbst getätigt. Die veruntreuten Gelder in Sicherheit gebracht, auf ausländische Konten verschoben. Die sowie Carme Forcadell, Oriol Junqueras et al. sind Multimillionäre, zahlen mal eben Hundertausende von Euro Kaution aus der Portokasse. Artur Mas muß allerdings 5,2 Millionen veruntreuter Gelder zurückzahlen, und die CaixaBank gibt ihm keinen Kredit. Alle Welt kann daran sehen, daß der arme Artur kein Geld hat, er braucht einen Kredit. Der Chef der Bank Jordi Gual war ein begeisterter Separatist, dem sein Posten anscheinend lieber ist, als die Hilfe für seinen Freund Artur Mas.
Jetzt geben sie es endlich selbst zu, daß sie die Katalanen mit ihrer Fake DUI betrogen haben. Als ich das bei Guru Huky las, konnte ich es kaum glauben, habe jede zweite spanische und katalanische Vokabel nachgesehen, weil ich dachte, ich verstehe das falsch. Nebenbei hetzt er jetzt auch noch die Flamen auf und ist in der von George Soros geförderten ICEC aktiv. Hier, das ist Anna Arqué Solsona https://twitter.com/anna_arque?lang=de, die auf Russia Today das schrille Wort führen darf. Hier wird sie in den Himmel gehoben vom ultra-nationalistischen “El Nacional” http://www.elnacional.cat/es/politica/enric-vila-perfil-anna-arque1_132663_102.html. Das ist ein von der Generalitat subventioniertes Medium, genau wie TV3, Radio Catalunya und andere. In Katalonien wird nur solches gedruckt und gesendet,wenn man sich einigermaßen sachlich informieren will muß man El Mundo, El País etc. aus “Restspanien” konsultieren, oder Tele Andalus.
Den “Freitag” muß ich nicht lesen, um zu wissen, welche Ideologie ds verbreitet wird. Danke trotzdem!“
Gudrun Eussner