Medienspiegel

Kein Anspruch auf Einführung islamischen Religions­unterrichts

OVG Nordrhein-Westfalen sieht Anforderungen an Vorliegen einer Religions­gemeinschaft der klagenden Verbände nicht als erfüllt an

„Das Ober­verwaltungs­gericht Nordrhein-Westfalen hat entschieden, dass der Zentralrat der Muslime in Deutschland e. V. und der Islamrat für die Bundesrepublik Deutschland e. V. keinen Anspruch gegen das Land Nordrhein-Westfalen auf allgemeine Einführung islamischen Religions­unterrichts an öffentlichen Schulen haben. Sie sind keine Religions­gemeinschaften im Sinne des Grundgesetzes.“ (…)

Oberverwaltungsgericht Nordrhein-Westfalen, Urteil vom 09.11.2017
– 19 A 997/02 –

http://www.kostenlose-urteile.de/OVG-Nordrhein-Westfalen_19-A-99702_Kein-Anspruch-auf-Einfuehrung-islamischen-Religionsunterrichts.news25102.htm