Medienspiegel

Merkel – ein Rückblick

Veröffentlicht

Die Ära Merkel geht zu Ende.

Zum Glück, denn sie steht für den sinnentleerten Machterhalt einer Monarchin.

Ein Gastbeitrag.

Wolfgang Streeck, Jahrgang 1946, ist Direktor emeritus am Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung in Köln. Zuletzt erschien bei Suhrkamp „Die gekaufte Zeit. Die vertagte Krise des demokratischen Kapitalismus“ (2015).

http://plus.faz.net/feuilleton/2017-11-16/d5637e1d071d2d6c6afa36c6091d3fcc/?GEPC=s3