Merkel – ein Rückblick

Die Ära Merkel geht zu Ende.

Zum Glück, denn sie steht für den sinnentleerten Machterhalt einer Monarchin.

Ein Gastbeitrag.

Wolfgang Streeck, Jahrgang 1946, ist Direktor emeritus am Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung in Köln. Zuletzt erschien bei Suhrkamp „Die gekaufte Zeit. Die vertagte Krise des demokratischen Kapitalismus“ (2015).

http://plus.faz.net/feuilleton/2017-11-16/d5637e1d071d2d6c6afa36c6091d3fcc/?GEPC=s3