CSU-Politiker knicken beim Thema Familiennachzug ein

Kompromissbereit zugunsten weiterer Zuwanderung

Eigentlich hatten sich die Unionsparteien darauf verständigt, den Familiennachzug für »subsidiär Schutzberechtigte« 2018 weiter auszusetzen, doch nun zeigen sich mit Joachim Herrmann und Stephan Mayer selbst zwei CSU-Politiker zu einem Aufweichen bereit.

http://www.freiewelt.net/nachricht/csu-politiker-knicken-beim-thema-familiennachzug-ein-10073138/

 

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.