„Das Märchen vom lieben Gott“

Vor 100 Jahren, am Tag der dritten Kriegsweihnacht, geschieht auf dem Potsdamer Platz in Berlin Außergewöhnliches. Ein alter Mann verteilt auf Flugblättern mit der Überschrift „Friede auf Erden und den Menschen ein Wohlgefallen!“ die zehn Gebote, predigt am Nachmittag des 24. Dezember den Frieden – und gerät in das Räderwerk der Militärdiktatur. Er wird verhaftet und standrechtlich erschossen.

http://www.theeuropean.de/helmut-donat/13285-heinrich-vogelers-weihnachtlicher-friedensappell