Debatte zur deutschen Leitkultur

Identität bedarf keiner Rechtfertigung

„Eine gewachsene Kultur und kollektive Identität ist ein Wert an sich und bedarf keiner weiteren Rechtfertigung, um existieren zu dürfen. Die systematische Entwertung der deutschen Kultur und abendländischen Zivilisation ist ein Angriff auf das Herz unserer Zivilgesellschaft.

Westlicher Werterelativismus und islamischer Werteabsolutismus passen sowenig zusammenpassen wie Feuer und Wasser. Wenn wir den Werteabsolutismus des Islam tolerieren und gleichzeitig unsere eigene Kultur dem nihilistischen Urteil des Werterelativmus unterwerfen, dann sind die Tage der westlichen Zivilisation gezählt.“ (…)

http://www.freiewelt.net/reportage/identitaet-bedarf-keiner-rechtfertigung-10071017/

Leitkultur und Religion