Katalonien

Das Demokratieverständnis macht’s möglich!

23. Dezember 2017

Dr. Gudrun Eussner

(…) „Liest man die Einschätzungen der Wahlen, vom 21. Dezember 20017, deutscher und französischer Medien, so kommt man aus dem Staunen nicht heraus. „Die Separatisten können sich als Sieger fühlen“, liest man in der FAZ. Sie hätten aber „wieder nicht mehr als die gut 47 Prozent erhalten, die sie schon bei der letzten Wahl erhielten.“

Updates, vom Heiligen Abend 2017
Der Separatistensender TV3 wird heute nicht die Weihnachtsansprache des Königs ausstrahlen.
Putxi stellt von Brüssel aus Forderungen an die Zentralregierung.
Putxi zögert, von Brüssel nach Hause zurückzukehren.
Wird Katalonien demnächst so arm sein wie Nord-Katalonien, das Roussillon?
Die „Republik Katalonien“ sieht sich weiterhin in der EU.

„Aber das Wahlergebnis zeigt auch, dass es in Katalonien keine prospanische ’schweigende Mehrheit‘ gibt.“ So? Ab hier beginnt die Lüge, Hans-Christian Rößler, Sie „Politischer Korrespondent für die Iberische Halbinsel und den Maghreb mit Sitz in Madrid“. Die Mehrheit ist nicht nur schweigend, sondern sie hat an den Wahlurnen mit Mehrheit erklärt, daß sie keine Unabhängigkeit von Spanien will. Trotzdem ist es richtig: Katalonien bleibt unregierbar. Erst recht, wenn man sieht, wer nach welchem Wahlsystem gewählt wurde.

„Katalonien: Die Unsicherheit lastet auf der Wirtschaft, die Unternehmen verlagern ihre Sitze“, weiß Armelle Bohineust, Journalistin des Figaro. Catalogne : l’incertitude pèse sur l’économie, des entreprises délocalisent leur siège. Mehr als 3 000 Unternehmen, die für 30 Prozent des PIB von Katalonien stehen, hätten ihre Sitze verlagert, die Schaffung neuer Unternehmen und Arbeitsplätze liege auf Eis, zunehmend würden auch Produktionen aus Katalonien in andere Regionen Spaniens verlegt. Der Tourismus sei um 10 bis 15 Prozent eingebrochen. Vor allem Spanier machten ihren Urlaub woanders in Spanien. Auf Grund der stolz erreichten Kennzeichnung katalanischer Produkte boykottierten die Spanier diese jetzt.

Wer alles sonst noch neben der Wahrheit wohnt, liest man im Artikel des Lokalblattes L’Indépendant, nämlich alle linken Medien, und das ist die große Mehrheit in Frankreich.“ (…)

http://eussner.blogspot.de/2017/12/katalonien-das-demokratieverstandnis.html