Wie ÖVP und FPÖ „Mann und Frau“ in die Schranken weisen

Blog Beate Hausbichler

19. Dezember 2017, 378 Postings

Die Umarmung von Schwangeren und die Auffassung, die „Verschiedenheit von Mann und Frau“ gehöre zur Würde des Menschen, sind besorgniserregend.

http://derstandard.at/2000070640642/Wie-OeVP-und-FPOe-Mann-und-Frau-in-die-Schranken

Kommentar GB:

Der Artikel wurde – anscheindend  – aus feministisch-lesbischer Perspektive geschrieben – und daher wird in ihm kritisiert, was aus Normalperspektive als vernünftige Politik erscheinen muß.