Zur Unzeit von Gender Studies

Die Zu-Spät-Gekommenen

Feministischer Zwischenruf

„Das gegenwärtige Bashing der Gender Studies macht deutlich, dass es für kritisches Geschlechterwissen und queeres Denken keinen richtigen Zeitpunkt gibt.

Lasst uns daher nicht länger darauf warten, dass er sich einstellt. Kweek.

Der queere Zwischenruf zum Tag der Gender Studies.“

https://www.gwi-boell.de/de/2017/12/18/die-zu-spaet-gekommenen-zur-unzeit-von-gender-studies

Kommentar GB:

Waren die „Gender Studies“ jemals etwas anderes als ein Projekt der ca. 5% Nicht-Heteronormalen, das darauf abzielt, diese ihre Nicht-Heteronormalität mittels Biopolitik zur gesellschaftlichen Norm zu erheben?