Christenverfolgung nimmt weltweit weiter zu

Nordkorea, Afghanistan und Somalia sind »führend«

Christen sind die weltweit von Verfolgung, Misshandlung und Mord am häufigsten betroffene Religionsgemeinschaft. Über 200 Millionen sind in einem hohen Maß der Verfolgung ausgesetzt. Vor allem in Nordkorea, Afghanistan und Somalia.

http://www.freiewelt.net/nachricht/christenverfolgung-nimmt-weltweit-weiter-zu-10073257/

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.