Falschbeschuldigung

Betrunkene Studentin dichtet Türsteher Vergewaltigung an
Eine 18-jährige Frau, die wegen zu viel Alkohols nicht in einen Zürcher Klub eingelassen worden war, erstattete aus Rache eine Anzeige wegen Vergewaltigung gegen den Türsteher. Das Bezirksgericht Zürich hat die Studentin nun zu einer Geldstrafe von 180 Tagessätzen verurteilt.
Alois Feusi 15.1.2018

https://www.nzz.ch/zuerich/betrunkene-studentin-dichtet-tuersteher-vergewaltigung-an-ld.1347798

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.