Richard Brox wird als „bekanntester Obdachloser Deutschlands“ bezeichnet und hat 30 Jahre auf der Straße gelebt. Jetzt ist ein Buch von ihm erschienen. Er möchte damit Menschen vom Rand der Gesellschaft eine Stimme geben.