Als die „Hakenkreuzfahne über Stalingrad“ verschwand

Vor 75 Jahren gab sich die deutsche Wehrmacht der Roten Armee geschlagen.

Auf den „Kampf bis zur letzten Patrone“ folgten Gefangenschaft, Tod oder Verschwinden.

Bis heute werden Tausende Soldaten vermisst. Nun kooperiert Moskau mit Graz.


https://diepresse.com/home/zeitgeschichte/5364183/Als-die-Hakenkreuzfahne-ueber-Stalingrad-verschwand

 

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.