Berliner Senat ist mit seiner Gender-Erziehungskur für Kleinkinder zu weit gegangen

Die Vorzeige-Toleranz bekommt Risse

Die links-grüne Berliner Koalitionsregierung will seine Bürger eine radikale Roßkur in Sachen Gender Mainstreaming verabreichen. Mit der Gender-Erziehungsbroschüre für Kita-Kinder ist der rot-rot-grüne Senat allerdings zu weit gegangen. Nun regt sich heftiger Widerstand.

http://www.freiewelt.net/nachricht/berliner-senat-ist-mit-seiner-gender-erziehungskur-fuer-kleinkinder-zu-weit-gegangen-10073655/