Bundesverfassungsgericht

2. Februar 2018, 20:18 Uhr

  Karlsruhe droht der Verlust des Gleichgewichts

  • Bislang herrscht im Bundesverfassungsgericht eine gewisse politische Ausgewogenheit.
  • Dieses Gleichgewicht droht nun zu kippen, weil einem CDU-nahen Richter ein Kandidat der Grünen folgen soll.
  • Die Partei sollte schon 2016 zum Zuge kommen, ließ sich aber auf 2018 mit ihrer Nominierung vertrösten.
Von Wolfgang Janisch, Karlsruhe

http://www.sueddeutsche.de/politik/bundesverfassungsgericht-karlsruhe-droht-der-verlust-des-gleichgewichts-1.3864267