Der Zeitgeist ist verrückt und bösartig

Gemälde „Hylas und die Nymphen“ wird abgehängt

Horst Köhler überschrieb eine Rede mit dem Satz: „Geschichte kennen. Gegenwart begreifen. Zukunft gestalten.“ Er schrieb nicht: Geschichte verurteilen, Gegenwart überhöhen, Zukunft verdüstern. Wünschen wir also der Kuratorin in Manchester „let it be“ and please: find yourself in times of trouble. (…)

https://www.tichyseinblick.de/feuilleton/gemaelde-manchester-museum-hylas-und-die-nymphen/

http://www.freiewelt.net/blog/entartete-kunst-20-10073471/