Martin Schulz

verzichtet auf Amt als

SPD-Außenminister

Aktualisiert am 09. Februar 2018

Der scheidende SPD-Chef Martin Schulz verzichtet auf das Amt des Außenministers in einer großen Koalition. Schulz erklärte am Freitag schriftlich, er sehe durch die parteiinterne Diskussion um seine Person ein erfolgreiches Votum beim SPD-Mitgliederentscheid über Schwarz-Rot gefährdet.

Im Wortlaut erklärt Martin Schulz auf der Homepage der SPD unter Verweis auf den anstehenden Mitgliederentscheid: (…)

https://www.gmx.net/magazine/politik/wahlen/bundestagswahl/martin-schulz-verzichtet-amt-aussenminister-bericht-rnd-32793526

https://www.gmx.net/magazine/politik/wahlen/bundestagswahl/traurige-martin-s-32794740

Schulz: Der Blindgänger