Astronomie: Schnappschuss mit Schwarzem Loch – geht doch!

Sie sind schwärzer als das Weltall, verschlingen alles, auch das Licht. Mit einem Trick soll ein Teleskop jetzt Schwarze Löcher sichtbar machen: Es erfasst das Drumherum.

http://www.zeit.de/wissen/2018-02/astronomie-schwarzes-loch-bild-teleskop-universum-galaxie-milchstrasse-weltall-galaxie-albert-einstein/komplettansicht

Kommentar GB:

Kurt Tucholsky hat einmal angemerkt, „ein Loch sei da, wo etwas nicht ist.“  (…)

Hier ist es jedoch umgekehrt so, daß das „Schwarze Loch“ gerade dort ist, wo etwas ist, und wo sogar besonders viel von Etwas ist.

Was ist denn nun: ein Loch?