Ermittlungsverfahren gegen Marine le Pen

„Gegen Marine le Pen (49), Politikerin des rechtsextremen Front National, hat die französische Staatsanwaltschaft ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Weil de Rechtspopulistin im Dezember 2015 über Twitter Gewaltbilder mit Hinrichtungen durch die Terrormiliz „Islamischer Staat“ verbreitet hatte, drohen Le Pen bei einer Verurteilung bis zu drei Jahre Gefängnis und 75 000 Euro Geldstrafe.

Die Politkerin äußerte sich nicht zu den Vorwürfen. Die Ermittlungen wurden mglich, nachdem das franzsische Parlament ihre Immunität in dem All aufgehoebn hatte. Im uni war Marine le en ins französische Paralment gewählt worden.“

HiAZ, Freitag 2. März 2018, Seite 5

Kommentar GB:

Ist der Islam bereits an der Macht?