«Die Effekte der ultralockeren Geldpolitik sind politischer Sprengstoff»

Der liberale Ökonom Gunther Schnabl geht mit der EZB und deren Geldpolitik hart ins Gericht. Er zeigt eine Alternative zur unendlichen Verlängerung der ultralockeren Politik.
Michael Rasch, Frankfurt 7.3.2018

https://www.nzz.ch/wirtschaft/das-inflationsziel-ist-nur-ein-feigenblatt-fuer-eine-versteckte-staatsfinanzierung-ld.1363555

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.