Gender: aus katholischer Sicht

19 März 2018

„Man halte Gendermainstreaming und den Kampf gegen diese verheerende Ideologie nicht für ein Randthema! Es betrifft den Kern der menschlichen Existenz.“ –

Der Montagskick von Peter Winnemöller

http://www.kath.net/news/63154

http://www.kath.net/news/63077

Kommentar GB:

Siehe hierzu – aus wissenschaftlicher Sicht – die Beiträge auf:

http://www.gender-diskurs.de/

Die katholische Kirche kann sich, wenn sie das möchte, zu Recht auf die Wissenschaften berufen, wenn man von reinen Glaubensaspekten absieht.

Aus wissenschaftlicher Sicht geht es z. B. nicht um „Schöpfung“, sondern um Evolution, aber das ist hier sachlich gar nicht entscheidend.