Kommandeur rechnet mit von der Leyen ab

„Fünf nach zwölf“ auf See

Die Bundeswehr ist überlastet. Ein Großteil der Panzer, Flugzeuge und Schiffe der Bundeswehr ist nicht einsatzfähig. Die Soldaten sind von zahlreichen Auslandseinsätzen und zunehmenden Übungen der Nato überlastet. Zum Abschied zieht ein Offizier schonungslos Bilanz.

https://www.n-tv.de/politik/Kommandeur-rechnet-mit-von-der-Leyen-ab-article20355727.html

Kommentar GB:

Das Berliner Feminat ist das Problem:

(…) „Horn nennt zwar die „Agenda Attraktivität“, der seit 2014 die Bundeswehr auf als Arbeitgeber konkurrenzfähig gemacht werden soll, richtig. Doch bei diesen richtigen Bemühungen werde vergessen, dass die Bundeswehr eben „kein Arbeitgeber wie jeder andere auch sei“. Die Bundeswehr müsse dringend ihre Außendarstellung korrigieren, sonst werbe sie „weiter um die Flaschen“. Falsch sind für Horn in der Marine vor allem Soldaten, die unter Vereinbarkeit von Familie und Dienst die Priorität auf Familie legen.“ (…)

Alles klar?