Seehofer gegen Merkel

Horst Eastwoods letzter Ritt

Horst Seehofer ist der Clint Eastwood der Großen Koalition. Mit seinen Aussagen zur Rolle des Islam in Deutschland und zum Schengen-Raum rächt er sich an Angela Merkel. So wird er zum gefährlichsten Gegner, den die Kanzlerin je hatte.

https://www.cicero.de/innenpolitik/horst-seehofer-angela-merkel-islam-grosse-koalition-clint-eastwood

und

http://www.theeuropean.de/vera-lengsfeld/13710-merkels-supergau

Kommentar GB:

Nach den bisherigen Erfahrungen mit HS bin ich sehr skeptisch. Ob die Einschätzung des Autors zutrifft, wird sich m. E. erst nach der Bayern-Wahl zeigen, und zwar daran, ob Seehofer seinen in der Stoßrichtung völlig richtigen Kurs auch danach politisch-praktisch durch- und umsetzt, ggf. auch gegen die islamophilen Anmerkungen von Angela Merkel, die ich hier nicht weiter kommentiere.

Pocht sie auf ihre Richtlinienkompetenz, dann kann er die Koalition kündigen, und das war´s dann für Angela Merkel. Also wird sie nicht darauf pochen, sofern er glaubhaft, ernsthaft und entschlossen eine harte und konsequente Linie fährt. Er  hätte allen Grund der Welt, sie politisch plattzumachen. Man kann ihm nur Mumm wünschen.