Unpolitischer Islam vs. Politischer Islam?

Sabine Kurz

Natürlich ist es unverzichtbar, die Merkelsche Borniertheit in Sachen Islam zum Thema zu machen. Dann aber bitte selbst differenzieren und nicht von einem „politischen Islam“ sprechen.

Der Islam kennt keine Trennung von Staat und Religion und kann deshalb nicht unpolitisch sein.

Islam-Debatte: Ahmad Mansour kritisiert Angela Merkels Position – WELT

Islam-Experte Ahmad Mansour ist dankbar, dass über die Religion diskutiert wird. Überfremdungsgefühle vieler Bürger müssten ernst genommen werden. Doch…

welt.de

Kommentar:

Hartmut Krauss Es geht hier nicht um meine Person. Aber im Unterschied zu Mansour werden in „unserer Demokratie“ solche Positionen massenmedial konsequent ausgegrenzt:
Buch: http://www.hintergrund-verlag.de/buecher-der-islam-als…
Artikel: http://www.gam-online.de/text-der%20islam%20gehört.html
Video: https://www.youtube.com/watch?v=Ft-eJ8_5IAI
Aufruf : http://www.islam-kritik.de/Verwalten

Hintergrund – Verlag – Islam, Islamismus, muslimische Gegengesellschaft

hintergrund-verlag.de

Formularende

und ergänzend:

Paul Nellen / 22.03.2018

Hat der Islam uns die antike Kultur und Wissenschaft gebracht?

https://www.achgut.com/artikel/hat_der_islam_uns_die_antike_kultur_und_wissenschaft_gebracht