Werbeverbot für Schwangerschaftsabbrüche

Paragraf 219a spaltet die Große Koalition

Paragraf 219a des Strafgesetzbuchs sorgt für Streit in der Großen Koaliton. Der umstrittene Paragraf verbietet Ärzten für den Abbruch der Schwangerschaft zu werben. SPD, Grüne, Linke und FDP wollen die Streichung des Paragrafen gegen Union und AfD durchsetzen.

Von Paul Vorreiter

http://www.deutschlandfunk.de/werbeverbot-fuer-schwangerschaftsabbrueche-paragraf-219a.1766.de.html?dram:article_id=412902

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.