Wie Feministinnen einem Dichter den Prozess machen

Von Andreas Rosenfelder

https://www.welt.de/kultur/article174925236/Avenidas-Debatte-Wie-Feministinnen-einem-Dichter-den-Prozess-machen.html

Kommentar GB:

Es ist sehr schade, daß Eugen Gomringer nicht verstanden hat, daß sein Vorhaben aussichtlos war, weil man der – in diesem Falle kollektiven – Dummheit prinzipiell nichts erklären kann.

Diese Vorgänge dürften exemplarisch für den Verfall der Bildung in Deutschland sein, denn sie betreffen nicht nur Studenten, sondern ebenso den Lehrkörper, die Hochschulleitung und die Journaille, wie leicht erkennbar ist.

Es ist auch nicht allein diese Hochschule von diesem Verfall betroffen.

Aber die ASH Berlin schießt sozusagen den Vogel ab.