Zahl der dauerhaft in Berlin lebenden abgelehnten Asylbewerber steigt weiter

Abschiebungen werden ausgesetzt, verschoben, nicht durchgeführt

Die Zahl der dauerhaft in Berlin lebenden abgelehnten Asylbewerber steigt unter dem Rot-Rot-Grünen Senat weiter. Ende 2017 stieg ihre Zahl auf fast 43.000!

Abgeschoben wurden nicht einmal 1.500 von ihnen. Trotz Ausreisepflicht.

http://www.freiewelt.net/nachricht/zahl-der-dauerhaft-in-berlin-lebenden-abgelehnten-asylbewerber-steigt-weiter-10073860/