Medienspiegel

Auto fährt in Münster in Menschengruppe – Tote und Verletzte

Lage in Münster im News-Ticker
In der Altstadt von Münster soll ein LKW in eine sitzende Menschenmenge gefahren sein, die Polizei spricht nach Medienberichten von einem Anschlag. Der Fahrer habe sich erschossen, nach unbestätigten Angaben gibt es drei Tote und 30 Verletzte.

Ein Kleintransporter ist in der Altstadt von Münster in eine Gruppe sitzender Menschen gefahren. Es gibt mehrere Tote. Der Fahrer soll sich selbst erschossen haben. Alle Informationen zu dem Vorfall im News-Ticker von FOCUS Online.

https://www.focus.de/politik/deutschland/teile-der-altstadt-abgeriegelt-auto-faehrt-in-muenster-in-menschengruppe_id_8726704.html

http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/innenministerium-mutmasslicher-taeter-und-drei-weitere-menschen-tot-15531107.html

https://www.n-tv.de/politik/18-11-20-Verletzte-und-6-Schwerverletzte-in-Muenster–article20373010.html

http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2018-04/muenster-fahrzeug-faehrt-in-menschenmenge-berichte-ueber-tote

http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2018-04/muenster-auto-tote-live

https://www.nzz.ch/international/fahrzeug-faehrt-in-muenster-in-menschenmenge-tote-und-verletzte-ld.1375264

http://www.wn.de/Muenster/3246305-Newsticker-Anschlag-in-Muensters-Altstadt

http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/nach-amokfahrt-in-muenster-die-stadt-steht-den-opfern-bei-15532435.html?printPagedArticle=true#pageIndex_0

Kommentar GB:

Wenn der Täter – welcher Herkunft auch immer – Muslim gewesen sein sollte, dann hätte er ein koranisches Motiv gehabt, auch ohne irgendeine Verbindung mit wem auch immer. Und bisher habe ich nirgends gelesen, der Täter sei kein Muslim gewesen. Diese Möglichkeit besteht somit bis auf weiters fort.

Dafür, daß das so gewesen sein könnte, spricht, daß die Art und Weise der Durchführung am Jahrestag des Anschlags von Stockholm auf eine Terminsymbolik und eine Nachahmung hindeutet. Sicherlich, es muß nicht so gewesen sein, aber es wäre zumindest zu prüfen, ob der Täter Muslim gewesen ist oder nicht, wenn man sich ernsthaft für das wahrscheinliche Motiv interessierte.