Fehlbildungen im Bildungssystem

20.04.2018

Von Christoph Lövenich

Bildung, vor allem in der Schule, leidet unter Qualitätsverlust durch kopflose Reformen und unter zeitgeistkonformer Indoktrination. (…)

(…) „Fehlentwicklungen im Bildungsbereich sollten ernster genommen und korrigiert werden. Zwar steht der berüchtigte Programmpunkt der Anarchistischen Pogo-Partei (APPD), „die ultimative und totale Rückverdummung der Menschheit“, noch nicht unmittelbar bevor. Doch zunehmender Indoktrination und Volksverdummungs-Pädagogik gehört ein Ende bereitet. Zugunsten einer Bildung, die sich nicht für den Zeitgeist instrumentalisieren lässt, sondern auf Erwerb von Wissen und Fähigkeiten setzt, den Nachwuchs sowohl begeistert als auch fordert.“

https://www.novo-argumente.com/artikel/fehlbildungen_im_bildungssystem

Kommentar GB:

Zum Thema „Hochschulreform“:

Buchholz, G. (2007): Die Zukunft der Hochschulen – Politische Ökonomie der Hochschulpolitik in der Ära des Finanzmarkt-Kapitalismus, in: Arbeitspapier aus der Fakultät für Wirtschaft und Informatik (Abteilung Wirtschaft) der Fachhochschule Hannover, Nr. 176. Link