Medienspiegel

Über „genetics and race“

Veröffentlicht
Der Genetiker David Reich löst in den USA einen Intellektuellen-Streit über Erbgut und Rassen aus.
Neue wissenschaftliche Erkenntnisse rütteln an der These, dass es zwischen menschlichen Populationen keine allzu grossen Unterschiede gäbe.
Womöglich ist «Rasse» doch mehr als eine soziale Konstruktion?
Markus Schär 20.4.2018

https://www.nzz.ch/feuilleton/der-genetiker-david-reich-loest-in-den-usa-einen-intellektuellen-streit-ueber-erbgut-und-rassen-aus-ld.1378433

Kommentar GB:

David Reich

Who We Are and How We Got Here:

Ancient DNA and the New Science of the Human Past

Pantheon, New York 2018. 368 S., Fr. 35.90.