Medienspiegel

Von Russland geht weniger Gefahr aus als von den USA

Veröffentlicht

Wir haben Oligarchensysteme in Ost und West. In Oligarchensystemen haben Milliardäre einen großen Einfluss auf die Politik. Milliardäre sind aber nie unschuldig, da Milliardenvermögen nicht durch eigene Arbeitsleistung, sondern durch Raub, nämlich durch die Enteignung von Millionen Arbeitnehmern, zustande kommen. Für Oligarchensysteme gibt es daher keine Unschuldsvermutung.

Oskar Lafontaine

http://www.theeuropean.de/oskar-lafontaine/13850-milliardaere-sind-nie-unschuldig

Kommentar GB:

„Wir brauchen gute Beziehungen zu den USA und zu Russland. In unserem Interesse müssen wir der US-Politik der Einkreisung Russlands Widerstand leisten.“

Diesem Kernssatz ist m. E. zuzustimmen.

Die Unschuldsvermutung allerdings ist eine logische Kategorie.

Ein behaupteter Tatbestand ist dann erfüllt, wenn dafür der Beweis erbracht werden kann, anderenfalls jedoch nicht. Das ist alles.

Und eben deshalb werden fehlende Beweise ggf. fingiert.