Bamf-Skandal

Interne Mails belasten Bamf – erste Hinweise auf manipulierte Asylbescheide schon 2016

Aktualisiert am 20. Mai 2018

In der Affäre um positive Asylentscheidungen ohne ausreichende Gründe kommen immer neue Details ans Licht. Laut „Süddeutscher Zeitung“ wusste auch Bamf-Präsidentin Jutta Cordt schon früh von Unregelmäßigkeiten. Das belegen nun aufgetauchte interne Mails.

https://www.gmx.net/magazine/politik/bamf-skandal-interne-mails-belasten-bamf-hinweise-manipulierte-asylbescheide-2016-32974052