Botschaftsöffnung in Jerusalem : Al Qaida ruft zum Dschihad auf

  • Aktualisiert am 14.05.2018

Heute Nachmittag soll die amerikanische Botschaft in Jerusalem unter großen Sicherheitsvorkehrungen eröffnet werden. An der Grenze zum Gazastreifen wird mit heftigen Protesten gerechnet – und Al Qaida fordert Muslime zur Einheit auf.

http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/botschaftsoeffnung-in-jerusalem-al-qaida-ruft-zum-dschihad-auf-15588717.html

Al-Kaida-Chef Aiman al-Sawahiri ruft vor US-Botschaftsverlegung nach Jerusalem zum Dschihad auf

Aktualisiert am 14. Mai 2018, 08:09 Uhr

Die Verlegung der US-Botschaft von Tel Aviv nach Jerusalem könnte zu einer Spirale der Gewalt führen. Vor der feierlichen Eröffnung am heutigen Montag rief der Chef des Terrornetzwerks Al-Kaida, Aiman al-Sawahiri, zum Dschihad gegen die USA auf.

https://www.gmx.net/magazine/politik/al-kaida-chef-aiman-al-sawahiri-ruft-us-botschaftsverlegung-jerusalem-dschihad-32961592

https://www.nzz.ch/international/schwere-ausschreitungen-wegen-us-botschaftseroeffnung-in-jerusalem-befuerchtet-ld.1385445

https://www.tagesspiegel.de/politik/juedischer-staat-israel-eine-kritische-wuerdigung-zum-70-geburtstag/21582288.html

https://www.tagesspiegel.de/politik/saudi-arabien-und-israel-neues-power-duo-fuer-nahost/21307488.html