Das gewollte Missverstehen der Immerempörten

Die Aufregung über Christian Lindners angeblich „rassistische“ Äußerung auf dem FDP-Parteitag ist nur eines von vielen Beispielen für das bewusste „Missverstehen“: Menschen wird das Wort im Munde herumgedreht, um Diskussionen zu unterdrücken, Verunsicherung zu verbreiten und die Sprachgebote der politischen Korrektheit durchzusetzen.

Rainer Zitelmann

http://www.theeuropean.de/rainer-zitelmann/14053-lindners-baeckerei-story-ist-nur-ein-beispiel