Peter Tauber warnt vor Rechtsruck: Ein taktisches Scheingefecht?

Statt den x-ten Versuch zu starten, die CDU auf sein Modernisierungs- und Veränderungsmantra einzuschwören, könnte Peter Tauber darüber nachdenken, ob nicht auch seine Partei über so etwas wie Schwarmintelligenz verfügt, ob die Kontroverse nicht der beste Weg ist, Erkenntnis zu fördern und einen intellektuellen und politischen Mehrwert zu erzeugen.

Karl-Eckhard Hahn

http://www.theeuropean.de/karl-eckhard-hahn/14085-konservativer-rechtsruck

Kommentar GB:

Die relative Stabilität der CDU ist angesichts ihrer offensichtlichen Fehlleistungen erstaunlich.

Zu erwarten wäre eigentlich, daß sich jene Tendenz, die die SPD aus guten Gründen bereits voll erfaßt hat – aus VORWÄRTS wurde ABWÄRTS – nun aus noch stärkeren Gründen auch die CDU mit sich nimmt. Wir haben ja in anderen europäischen Ländern bereits gesehen, daß solche Niedergangsprozesse eine Realität sind; siehe Frankreich, siehe Italien.