Über Saudi-Arabien

24. Mai 2018

Ein Buch von Dore Gold:

Hatred’s Kingdom

Rezension von Hans-Peter Raddatz, 11. Juli 2003

http://eussner.blogspot.de/2018/05/dore-gold-hatreds-kingdom.html

Ein Beispiel über Interessen deutscher Unternehmen in Saudi-Arabien; für den Iran gilt entsprechendes:

Saudiarabien stoppt Auftragsvergabe an deutsche Firmen

Riad soll sich über die Nahost-Politik Berlins ärgern. Betroffen sind deutsche Großkonzerne wie Siemens oder Daimler, berichtet der „Spiegel“.

https://diepresse.com/home/ausland/aussenpolitik/5436016/Saudiarabien-stoppt-Auftragsvergabe-an-deutsche-Firmen

Man kann sich also leicht vorstellen, wie sich eine nicht vorhandene aber denkbare islamkritische Politik der EU-Länder auswirken würde. Daher wird Islamkritik hierzulande tendenziell unterbunden; sie widerspricht den Geschäftsinteressen.