USA auf Konfrontationskurs –Kündigung des Atomdeals

9. Mai 2018   –   Redaktion Sozialismus

„US-Präsident Trump hat ein weiteres Wahlversprechen eingelöst: Die USA steigen aus dem Atomabkommen mit Iran aus. Präsident Trump erklärte, dass er ein Memorandum unterschreiben werde, das wirtschaftliche Sanktionen auf dem »höchsten Level« gegen den Iran verhängen werde. Damit brechen sie die im Atomabkommen gemachten Vereinbarungen mit dem Iran. Der Entscheid hat weitreichende Folgen.“ (…)

https://www.sozialismus.de/kommentare_analysen/detail/artikel/usa-auf-konfrontationskurs-kuendigung-des-atomdeals/

und

https://bazonline.ch/ausland/naher-osten-und-afrika/obamas-harte-kritik-und-eine-unbeeindruckte-eu/story/24050274

https://www.zeit.de/politik/ausland/2018-05/atomabkommen-iran-usa-ausstieg-volker-perthes-interview

Kommentar GB:

Hier das wohl entscheidende Problem des strittigen Vertrages, von dem ich anderswo bisher nichts gelesen habe, und es gibt mit Sicherheit weitere fragwürdige Details des Vertrages:

(…) „Das Abkommen verbaut den Iranern den Weg zur Atomwaffentechnologie nicht dauerhaft. Ab 2025 darf Iran die Zahl seiner Uranzentrifugen wieder erhöhen, ab 2030 kann es beliebige Vorräte an angereichertem Uran bilden, einem Vorläuferprodukt für den Bombenbau.“ (…) / Sozialismus.de /