Zweitfrau? In Frankreich problemlos vier!

Urteil zum Fall eines syrischen Migranten. Deutscher Pass trotz Zweitfrau? Grundsätzlich möglich, sagt das Verwaltungsgericht. Focus, 30. Mai 2018

Frankreich. Einbürgerung und legale Polygamie. Mode d’emploi. Ein Artikel vom 11. Juni 2010

„Im Artikel Polygamy in France kann man die Dreistigkeit radikaler Muslime gegenüber der französischen Gesellschaft und ihren Institutionen kennenlernen. Anläßlich der Verkehrskontrolle einer im Niqab Auto fahrenden Frau stellt sich heraus, daß diese in Polygamie mit Liès Hebbadj lebt, einem naturalisierten Algerier. Seine erste Frau, eine zum Islam konvertierte Französin, ehelicht er 1997, womit er zwei Jahre später ein Recht auf Einbürgerung erwirbt. Die am 23. April 2010 von der Polizei kontrollierte Sandrine Mouleres, ebenfalls eine französische Konvertitin, ist seine zweite, und er besitzt noch zwei weitere, mit denen er insgesamt 13 Kinder hat; das jüngste ist im Juni geboren worden. Die Frauen tragen die Ganzkörperverschleierung, sie leben umgeben von hohen Mauern  in einer Großfamilie, in einem Vorort von Nantes.“ (…)

http://eussner-archiv.blogspot.com/2018/05/zweitfrau-in-frankreich-problemlos-vier.html