„Erlösung oder Endlösung? –

Antisemitismusbeauftragter lenkt bloß vom Thema ab“

© AFP 2018 / JANEK SKARZYNSKI

Gesellschaft

21:48 05.06.2018(aktualisiert 21:56 05.06.2018) Zum Kurzlink
Bolle Selke
2951

„Offensichtlich sieht der Antisemitismusbeauftragte keinen Bedarf für sofortige und wirksame Maßnahmen gegen die Vertreibung und Diskriminierung der Juden“, kommentiert Shimon Nebrat von der Gesetzestreuen Jüdischen Gemeinde Brandenburg die Arbeit von Felix Klein im Sputnik-Interview. Er erwartet zeitnah ein umfassendes Handlungskonzept.

https://de.sputniknews.com/gesellschaft/20180605321031795-antisemitismus-integration-migranten-bundesregierung/?utm_source=de_newsletter_links&utm_medium=email

Felix Klein – der neue Judenhaßbeauftragte..

Antisemitismus? Nein: Judenhaß!