FPÖ gegen EU-Freiheiten?

Strache stellt Personenfreizügigkeit infrage

© REUTERS / Lisi Niesner
Politik

16:13 01.06.2018Zum Kurzlink
Paul Linke
8675

„Österreichs Vizekanzler Heinz-Christian Strache (FPÖ) greift einen der vier Grundpfeiler der Europäischen Union an. Er fordert eine Reform der EU-Personenfreizügigkeit. Vor einer Einschränkung dieser warnen zahlreiche Politiker und Experten. Andere fordern einen kritischeren Umgang mit den EU-Regelungen.

Der österreichische Vizekanzler Heinz-Christian Strache von der Freiheitlichen Partei Österreichs (FPÖ) hat sich für eine Reform der Regelung ausgesprochen, laut der EU-Bürger in jedem Mitgliedsland ihrer Wahl wohnen und arbeiten dürfen. (…) “

https://de.sputniknews.com/politik/20180601320969256-strache-gegen-migrationswellen/?utm_source=de_newsletter_links&utm_medium=email